Zum Artikel
Zum Gewinnspiel
Zur Artikelinfo
Zur Mediengalerie
Diesen Artikel teilen

Die ganze Stadt in einer App

Unsere Autorin Mona Contzen und unser Autor Denis de Haas haben sich mit der App auf den Weg gemacht und unterschiedliche Anwendungen getestet. Mit der App und dem integrierten Kulturstadtplan geht es auf Entdeckungsreise für Familien mit Kindern. Ein entspannter Abend in Duisburgs Gastro- Szene mit App-Unterstützung steht in der anderen Geschichte auf dem Programm.

Aber warum gibt es eigentlich diese neue App?

Duisburg ist interessant und vielfältig. Und genau diese Vielfalt steckt in MEIN DUISBURG: In der App lesen Duisburgerinnen und Duisburger Nachrichten, kaufen Tickets, finden Handwerker, Geschäfte, Restaurants und Dienstleister. Sie buchen Termine in der KFZ-Zulassungsstelle, vereinbaren Sperrmüll-Termine oder finden Informationen zu Veranstaltungen, Verkehrsverbindungen und dem Wetter. Eine Stadtkarte zeigt unter anderem interessante Orte, Spielplätze, öffentliche Einrichtungen oder Vereine.

Die von der Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (DVV) zusammen mit Partnern entwickelte App steht seit April in den gängigen App-Stores kostenlos zur Verfügung. „Die App MEIN DUISBURG soll den Menschen in Duisburg das Leben leichter machen. Mit ihr entsteht ein digitaler und lokaler Marktplatz, der Kunden, Anbieter und Dienstleister zusammenbringt“, sagt DVV- Geschäftsführer Marcus Vunic.

Weiterer wichtiger Schritt zur Smart City

„Neben unserem Serviceportal ist die App MEIN DUISBURG eines der Kernelemente der Smart City DUISBURG, weil hier verschiedene Informationen und Dienstleistungen miteinander verknüpft werden. Wir haben hier eine mobile und digitale Plattform geschaffen, die für alle Einwohner Duisburgs einen hohen Nutzwert hat“, so Stadtdirektor und Digitalisierungsdezernent Martin Murrack. „Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Duisburgerinnen und Duisburger MEIN DUISBURG auf ihre Smartphones laden und nutzen“, so Murrack weiter.

DVV-Geschäftsführer Marcus Vunic und Stadtdirektor Martin Murrack bewerben MEIN DUISBURG vor dem Theater Duisburg.

Wer entwickelt die App?

Die App wird von der Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (DVV) entwickelt, gemeinsam mit Partnern, die am städtischen Zukunftsprojekt Smart City Duisburg arbeiten. Sie verfolgen gemeinsam das Ziel, die wirtschaftliche Attraktivität, die Lebensqualität und die Nachhaltigkeit in Duisburg zu steigern. Kooperationspartner der App MEIN DUISBURG sind die Stadt Duisburg, die Wirtschaftsbetriebe, der MSV Duisburg, Radio Duisburg, die Stadtwerke Duisburg, die DVG, der Zoo Duisburg, die DCC Duisburg CityCom, die GEBAG, Duisburg Business & Innovation und Duisburg Kontor.

FEEDBACK ERWÜNSCHT

Die App MEIN DUISBURG wird kontinuierlich opti- miert und mit weiteren Inhalten und Angeboten gefüllt. So soll es in den nächsten Ausbaustufen zum Beispiel möglich sein, über ein zentrales Duisburg- Konto städtische Dienstleistungen direkt in der App zu buchen. Bei der Weiterentwicklung sind die Macher der App besonders auf Verbesserungsvorschläge und Hinweise von Nutzerinnen und Nutzern angewiesen.

Die können direkt in der App über das Kontaktformular weitergeleitet werden, zum anderen per E-Mail an kontakt@meinduisburg.app oder über Facebook und Instagram. Unternehmen, die ihr Angebot in der App präsentieren möchten, finden Informationen unter: meinduisburg.app


Beitrag empfehlen

Themenbezogene Beiträge

Weitere Beiträge