Zum Artikel
Zum Gewinnspiel
Zur Artikelinfo
Zur Mediengalerie
Diesen Artikel teilen

Auszubildende für 2022 gesucht

Bereits jetzt suchen die ausbildenden Unternehmen im DVV-Konzern, zu dem auch die Stadtwerke Duisburg AG, die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG und die octeo MULTISERVICES GmbH gehören, für den Ausbildungsbeginn im September 2022 wieder neue Auszubildende. Der DVV-Konzern ist eines der größten Ausbildungsunternehmen in der Stadt Duisburg. Anfang September starteten 32 junge Menschen ihre Ausbildung im Konzern, insbesondere bei den Tochtergesellschaften Stadtwerke Duisburg AG, Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) und octeo MULTISERVICES GmbH. In allen Ausbildungsjahrgängen werden damit aktuell 96 Auszubildende beschäftigt.

Folgende Ausbildungen bietet der DVV-Konzern für 2022 an:

  • Industriekaufleute (m/w/d)
  • Kaufleute für Büromanagement (m/w/d)
  • Kaufleute für Digitalisierungsmanagement (m/w/d)
  • IT-Systemelektroniker (m/w/d)
  • Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (m/w/d)
  • Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)
  • Industriemechaniker (m/w/d)
  • Anlagenmechaniker (m/w/d)
  • Gebäudereiniger (m/w/d)
  • Tischler (m/w/d)
  • Tiefbaufacharbeiter (m/w/d)

Zusätzlich bietet der DVV-Konzern duale Studiengänge in folgenden Berufen an:

  • Industriekaufleute (m/w/d) mit berufsbegleitendem Studium zum Bachelor of Business Administration an der FOM Duisburg
  • Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) mit dualem Studium zum Bachelor of Engineering an der Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr

Interessenten können sich bevorzugt online unter karriere.dvv.de  bewerben.

Jetzt bewerben!

Beitrag empfehlen

Themenbezogene Beiträge

Weitere Beiträge